Diplomstudiengang Technische Informatik Asiin

Die Zukunft mitentwickeln

Der Diplomingenieur (FH) für Technische Informatik besitzt die Fähigkeiten, Systemlösungen für informationstechnische Aufgabenstellungen zu konzipieren, zu entwickeln, zu erproben und bei ihrer Überführung in die Produktion mitzuwirken. Er besitzt Kompetenzen, komplexe Hard- und Softwaresysteme zu installieren, zu betreiben und zu warten. Der Student erwirbt in einem systematisch aufgebauten Studium sowohl theoretische als auch praktische Kenntnisse auf dem Gebiet der Hard- und Software, der Netze und der computergestützten Arbeitsweisen des Ingenieurs. Darüber hinaus besitzt der Diplomingenieur fachübergreifende Kompetenzen auf den Gebieten Kostenrechnung und Controlling, Projektmanagement, Kommunikation und Präsentation. Durch studienbegleitende Praktika, Projektarbeiten, das Diplomprojekt sowie durch Seminarvorträge und Präsentationen werden weitere Schlüsselkompetenzen wie projektorientiertes Arbeiten in einem Team, Rhetorik und Führungsverantwortung gefördert.

Infobox

TI

Studium: berufsbegleitender Fachhochschulstudiengang
Abschluss: Dipl.-Ing. (FH)
ECTS: 240 Credits

akkredidierter Studiengang durch ASIIN e.V.
Studiendauer: 4 Semester (bei facheinschlägigem HTL-Abschluss mit Berufspraxis)
Studiengangskoordinatorin: Andrea Strasser, Tel. +43 3172 603 4021, ti@aufbaustudium.at

2014 © Studienzentrum Weiz I Telefon +43 3172 603 4020 I E-Mail: office@aufbaustudium.at | Impressum